Yoga & TCM am Attersee


Donnerstag, den 17. bis Sonntag, den 19.November 2017

Mit kraftvollem Körper und wachem Geist harmonisch durch die Jahreszeiten - mit Rosi Wagner und Nina Mandl

In dieser Seminar-Reihe nutzen wir die Synergien zwischen dem Jahrtausende alten Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) um die Gesunderhaltung und Energetisierung des Körpers durch die jahreszeitlich richtige Ernährung sowie den Körperübungen und Atemtechniken des Ashtanga Yogas und der tibetischen Heilübungen.

 

Teil 4 - Wasser-Element- „Gestärkt in den Winter

Um der kalten Jahreszeit gestärkt entgegenzugehen, erfahren wir in diesem Seminar, welche Nahrungsmittel unsere Abwehrkraft stärken und wie wir unser inneres Feuer kräftig am Lodern halten.

 

Im Winter ist es besonders wichtig, unser Wasser-Element (d.h. unsere Nieren und unsere Blase) zu stärken. Dunkle Schatten unter den Augen sowie Schmerzen im unteren Rücken, verstärkter Haarausfall und häufige kalte Füße sind typische Anzeichnen eines Ungleichgewichts im Wasser-Element und somit einer beginnenden Nieren-Schwäche.

Als Sitz der Lebensenergie kommt gerade den Nieren in der TCM eine besondere Bedeutung zu. Unser Ziel muss es also sein, besonders sorgsam mit unseren Nieren umzugehen und unsere Energie zu schonen, um möglichst lange kraftvoll und fit zu bleiben. Durch einen optimierten Stoffwechsel, der die optimale Versorgung unserer Zellen und Organe garantiert, können wir dies am besten unterstützen. Eine jahreszeitlich abgestimmte und typgerechte Ernährung ist hierfür die Basis.

 

Da der Blasenmeridian über die gesamte Wirbelsäule und das Zentralnervensystem herrscht, sind die Kräftigungs- und Dehnungs-Positionen des Yogas für das Wasser-Element besonders wertvoll.

 

In unserem diesjährigen „Wasser-Seminar“ wollen wir die positive Wirkung des Zusammenspiels von körperlichen Übungen und einer optimalen Ernährung erleben. In Theorie und Praxis werden wir die Stärkung unserer Mitte und allem voran unseres Wasser-Element erfahren und auskosten.

 

Seminarort

 

Promberg 12

4865 Nußdorf am Attersee

 

Quartier und Anreise

 

Unterkünfte gibt es in nächster Umgebung in sämtlichen Preislagen - auch nette Apartments für Familien. (Die Quartierkosten sind nicht im Seminar-Preis inkludiert.)

Tel.: +43 6415 / 81 31 Mail: tourismus@goldeggamsee.at

 

Die Anreise ist auch mit dem Zug gut möglich. Der nächstgelegene Bahnhof ist Schwarzach-St. Veit. von dort geht es mit dem Bus direkt zum Schloss.

 

Zeitplan

 

Freitag, 17.11.       ab 12:00 individuelle Anreise & Möglichkeit für Einzeltermine

                        17:00 - 19:00 Uhr: Begrüßung und sanftes Yoga

                        19:00 - 20:00 Uhr: gemeinsames Abendessen

 

Samstag, 18.11.       08:30 - 10:00 Uhr: Meditation und Morgen-Yoga

                          10:00 - 11:30 Uhr: TCM-Frühstück

                          12:00 - 13:30 Uhr: Zubereitung des Mittagessens & Lunch

                          17:00 - 18:30 Uhr: Yoga

                          18:30 - 20:00 Uhr: gemeinsames Zubereiten des Abendessens &

 

 

Sonntag, 19.11.        08:00 - 10:00 Uhr: Meditation und Morgen-Yoga

                          10:00 - 11:30 Uhr: TCM-Frühstück & TCM Theorie

                          13:30 - 15:00 Uhr: gemeinsames Zubereiten unseres Abschluss-Essens

 

 

Preis (inklusive Verpflegung):

EUR 350,- 

(zuzüglich Quartier: je nach Unterbringung etwa zwischen EUR 35,- und 90,- pro Nacht)

(Der Preis beinhaltet Seminarunterlagen samt Rezeptmappe sowie einen Beitrag für Lebensmittel und Getränke.)

 

Anmeldung

 

Anmeldungen sind ab sofort möglich: Nina Mandl: telefonisch unter: +43 699 / 11 05 23 85 oder per Mail: ninamandl@gmx.at. (Der Platz kann erst mit Einzahlung der Seminargebühr fixiert werden. Bei Absage vier Wochen vor Seminarbeginn werden 50% der Seminarkosten verrechnet - außer es wird eine Ersatzperson gefunden. Bei Absage eine Woche vor Seminarbeginn wird der volle Seminarpreis verrechnet - außer es wird eine Ersatzperson gefunden.)

 

Bankverbindung:

DI Rosemarie Wagner-Fliesser

Erstebank

IBAN: AT 91 2011 1826 9798 3100

BIC: GIBAATWWXXX

(Bitte Verwendungszweck angeben)